Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
   

   

Das Starterpaket - IHK und WBC unterstützen Gründungen und Altersübergänge

IHK und WBC unterstützen Gründungen und Altersübergänge

Sie haben ein umfassendes Leistungspaket geschnürt: Die IHK und die WBC fördern gemeinsam Existenzgründer und den Generationenwechsel bei Calauer Händlern und Dienstleistern, die Mieter der WBC sind.

„Jeder Anfang ist schwer. Selbst wenn man ein bestehendes Geschäft übernimmt. Viele Gewerbetreibende werden in den nächsten Jahren in die Altersrente wechseln. Wir wollen frühzeitig Möglichkeiten aufzeigen und unterstützen. Die Vielfalt der Angebote in der Stadt ist uns einfach wichtig“, beteuert die Initiatorin Marion Goyn, Geschäftsführerin der WBC.

Ein erfolgreiche Unternehmensnachfolge dauert ein bis zwei Jahre. Dies sollten Geschäftsinhaber im Auge behalten, so Herr Dan Hoffmann von der IHK bei einem ersten Gespräch zwischen Händlern und IHK am 27. Mai 2013. Beim Treffen im Info-Punkt wies er auf die bundesweite Nachfolgebörse „nexxt“ hin. Die Eintragung in die Nachfolgebörse erfolgt kostenfrei, ebenso die IHK-Beratung.

Jeweils einmal im Monat ist Herr Hoffmann künftig vor Ort, um in individuellen Gesprächen Unternehmer und Nachfolger mit seinem Knowhow zu unterstützen. Hierzu stellt die WBC ihren Gewerbemietern kostenfrei einen Beratungsraum im Info-Punkt zur Verfügung. Daneben unterstützt die WBC die Gründer mit einem umfassenden „Starterpaket“: Sie gewährt ein Jahr lang 50 % Rabatt auf die Kaltmiete, bietet das erstellen einer Website, die Bewerbung über Facebook und im Journal „Der Calauer“.

Interessenten können sich direkt an die Geschäftsführerin der WBC, Frau Marion Goyn, wenden.
Tel.: (03541) 89 58-0

Weitere Informationen zum Thema erhalten Sie über
www.nexxt.org
oder
www.existenzgruender.de,
www.bmwi.de.

 

   
© Design: ICCK